Ideenkoffer Schulhund

Schulhund

Praxisseminar zu hundegestützten Fördermöglichkeiten in Schulklassen, Kleingruppen und der Einzelförderung.

Zielgruppe:

(Grundschul)Lehrer(innen), Sozialpädagogen(innen), pädagogische Fachkräfte, OGS-Mitarbeiter(innen), Therapeuten(innen9, Studenten(innen), Interessierte. Das Seminar ist sowohl für Menschen geeignet, die ihren Hund bereits im Unterricht/Förderung einsetzt, als auch für solche, die planen ihren Hund einzusetzen oder Interesse an der hundegestützten Pädagogik haben. Da die Materialien sehr vielfältig sind, ist sicher für jeden Hund etwas dabei. Ihr Hund und Sie müssen also nicht vielmehr mitbringen als Motivation.

Seminarinhalte Tag 1:

  • zahlreiche Spiele und praktische Übungen
  • Lernen wie man den tierischen Lernbegleiter effektiv in den Unterricht integriert
  • zahlreiche Materialien und Unterrichtsanregungen für die spielerische und hundorientierte Förderung  
  • Anregungen wie Sie das Lernen mit Hund lebendig und effektiv gestalten können.
  • Vielfältige Möglichkeiten zur Unterrichtsgestaltung mit dem Hund in fast allen  Fächern
  • Neben Aktivitäten die die direkte Interaktion des Hundes erfordern, werden auch Inhalte, bei denen Kinder über und für den Hund aktiv werden.
  • Spiele, Übungen und Ideen werden gemeinsam mit Ihrem Hunden erprobt.

Seminarinhalte Tag 2:

In diesem Workshop werden Spiele und Materialien für den Einsatz hergestellt und im Anschluss unter Anleitung erprobt.

  • es kann aus vier Bastelideen/Materialideen gewählt werden 
  • Vorstellung von Einsatzideen für die hergestellten Spiele 
  • Erprobung mit dem Hund unter Anleitung

 

Am Ende werden Sie mit einem Koffer voller Ideen und exemplarischen Stundenverläufen für den künftigen Einsatz ihres Co-Pädagogen nach Hause gehen.

Das Seminar ist sowohl für Menschen geeignet, die ihren Hund bereits im Unterricht/Förderung einsetzt, als auch für solche, die planen ihren Hund einzusetzen oder Interesse an der hundegestützten Pädagogik haben. Da die Materialien sehr vielfältig sind, ist sicher für jeden Hund etwas dabei. Ihr Hund und Sie müssen also nicht vielmehr mitbringen als Motivation.

Voraussetzungen:

Da die Materialien sehr vielfältig sind, ist sicher für jeden Hund etwas dabei. Ihr Hund und Sie müssen also nicht vielmehr mitbringen als Motivation. Von Vorteil, aber kein Muss, ist es, wenn ihr Hund das Clickern oder ein Markerwort kennt. Ihr Hund sollte Futter oder Spielzeug als Belohnung annehmen und das Sitz-Bleib beherrschen. 

Die Dozentin und ihr tierischer Begleiter:

Isis Mengel ist Grundschullehrerin an einer Schule für gemeinsames Lernen in Wuppertal. Ihr Labrador Sonho begleitet sie seit zwei Jahren als Co-Pädagoge in die Schule. Sie hat während dieser zwei Jahre viele Ideen entwickelt, wie man den Hund sinnvoll in den Unterricht integrieren kann und liebt es, diese Aufgaben weiterzugeben und ein Stück weit zur Verbesserung des Einsatzes von Hunden in der Schule beizutragen. Sonho und Isis Mengel haben die Projekthundeausbildung für den Einsatz mit Kindern absolviert, sind bei Colecanido in der Ausbildung und haben diverse Seminare zum Thema Schul- und Therapiehund besucht. Sie ist Autorin des Buches „Ideenkiste Schulhund“ beim Kynos Verlag (Erscheinungstermin 01.04.2017) Isis Mengel ist für verschiedene Hundeschulen und Institutionen als Dozentin tätig und begleitet die Schulhundausbildung bei Hundeknigge in Mettmann. 

Dauer: 

  • 2 Tage

 Termin:

  • Sa. 21.10.2017  bis So. 22.10.2017, Uhrzeit: 10:00 - 16:00 Uhr in der DogCoach Indoor Halle, Tempelhof

  Hintergrundinformationen:

Teilnehmerzahl: maximal 11 Teilnehmer

Preise: Preis:  245,00 zzgl. 19% ges. MwSt. (€ 291,55) inkl. Zertifikat, Material und Getränke

- Anmeldung möglich! -
Freie Plätze: 2 (ohne Hund) (Stand: 05.10.17)

Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns von Ihnen zu hören

Dogcoach Institut
Südwestkorso 62
12161 Berlin - Friedenau

49 (30) 89 74 74 15

Schreiben Sie uns eine Nachricht