Therapiehundausbildung

Therapiehundausbildung

Ob als Therapiebegleithund-Team, Besuchs-, oder Schulhund... erweitern Sie Ihr Aufgabenspektrum zusammen mit Ihrem Hund.

FREUDE SCHENKEN - FREUDE EMPFANGEN: Als Therapiebegleithund-Team im therapeutischen Bereich helfen - Mit dem Schulhund im pädagogischen Bereich unterstützen - Als Besuchshund-Team im Pflegedienst sozial engagiert - Mit dieser Ausbildung beginnt ein tierisch guter Job!

Gliederung

Ausbildungsorte: Schulungszentrum DCI, 12161 Berlin / Indoor- Trainingshalle, 12103 Berlin

Ausbildungszeitrahmen:

  • 2 Wochen (praxisbezogene Vollzeitausbildung) + Selbststudium
  • 75 Unterrichtseinheiten - Spezialisierung zum Therapiebegleithund- Team
  • Bildungsurlaub wird anerkannt

Ausbildungsziel: Einsatz als Therapiebegleithund-Team in pädagogischen und medizinischen Einrichtungen

Der Hund fungiert als sog. "Herzensöffner". Sozialarbeiter, Pädagogen, Psychologen und Erzieher sowie Kynopädogogen leiten den Hund an und integrieren ihn somit direkt oder indirekt in die jeweilige Therapie. Weitere Bezeichnungen sind: Tiergestützte Interaktion, Pädagogik, Förderung oder tiergestützte Intervention.

Abschlussqualifizierung

  • Ausbildungsnachweis
  • Einsatznachweisheft: geprüftes Therapiebegleithund- Team

Förderung: Bildungsprämie (3. Förderphase) - hier...

Ausbildungskosten

  • Eignungsprüfung € 59,00
  • Ausbildung zum Therapiebegleithund € 1.000,00 (Theorie und Praktisch)
  • Prüfungsgebühr € 250,00 (inkl. Skripte / Literatur / Material)
  • Kenndecke mit Stickerei "Therapiebegleithund" (nach bestandener Prüfung) € 55,00

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Mindestalter Hundehalter 21 Jahre/ Hund 15 Monate
  • Eignungsprüfung zur Feststellung sozialer Verträglichkeit & Aggressionsfreiheit
  • Nachweis von ethologischen Kenntnissen (z.Bsp. Begleithundeprüfung/ Mensch-Hund-Berater/ Hundetrainer)
  • Zur Vorbereitung empfehlen wir folgende Kurse: "Speechless", "Grundgehorsam", "Trickschule" und unsere Hundehalterkurse

Nachweispflichten zum Hund

  • Impfnachweis (mindestens aktuelle Tollwut und Grundimmunisierung)
  • Wurmkur (Nachweis über Impfbuch)
  • Gesundheitsnachweis des Hundes (nicht älter als 2 Wochen)
  • Hundehaftpflichtversicherung

Fortbildung / Supervision

  • Praxisseminar zu hundegestützten Fördermöglichkeiten in Schulklassen, Kleingruppen und der Einzelförderung: IDEENKOFFER SCHULHUND, Dozentin Isis Mengel
  • individuelle Termine zur Supervision
  • Einsatzüberwachung und Nachprüfungen alle 12 oder 24 Monate

Terminierung

Nächster Ausbildungsbeginn : 20. November 2017 -- Ausgebucht!
Ausbildungsbeginn: 09. April 2018 -- Anmeldung möglich!
Freie Plätze: 1 (Stand 19.09.17)
Ausbildungsbeginn: 19. November 2018 -- Anmeldung möglich!
Freie Plätze: 7 (Stand 19.09.17)

Zur Kursübersicht


Weitere Informationen

Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns von Ihnen zu hören

Dogcoach Institut
Südwestkorso 62
12161 Berlin - Friedenau

49 (30) 89 74 74 15

Schreiben Sie uns eine Nachricht