Hundetrainerausbildung

Ausbildung zum Hundetrainer

Unsere berufsbegleitende Jahresausbildung zum Hundetrainer macht Ihren Weg frei für eine „tierische Karriere“.

In unserer Ausbildung zum Hundetrainer werden die Inhalte nicht nur vermittelt, sondern ebenfalls praxisnah verständlich gemacht. Es erfolgen Praktikumstage, parallel zur theoretischen Ausbildung. Die Grundlage für eine erlaubnispflichtige Tätigkeit nach §11 Tierschutzgesetz (1) Abs. 3 sowie Abs. 8f.

Wir bieten

- Zwei Ausbildungsmodelle (Vollzeit und eine berufsbegleitende Ausbildung) - Tierschutzgerechte Ausbildung und sachkundiger Umgang mit Hund und Mensch - Gemeinsames Erarbeiten und Durchführung individueller Trainingsmethoden in eigener Indoor Halle - Abschluss mit Sachkunde und Zertifikate (Theorie + Praktisch) - Vorbereitung auf individuelles Tätigkeitsfeld - Regelmäßige Lernzielkontrollen - Praktikum - Spezialisierung zum Therapiebegleithund Team im Anschluss möglich

Gliederung

Seminarzeitraum: 13 Monate (mit bis zu 400 Ausbildungsstunden)
Unterrichtsstunden: 192 Std. (Wochenendausbildung, berufsbegleitend)
Lerngruppenarbeit: 100 Std. (Nachbereitung in Lerngruppen über Lernskripte)
Praktikumstunden: 108 Std. (aktives Praktikum in Indoorhalle - Arbeit mit Halter und Hund)
interne Zulassungsprüfung: praktisch - Unsere unabhängige Prüfung ist weder an eine Methode, Ideologie noch an einen Verband gebunden.
externe Fachprüfung unter der Leitung von PD Dr. Udo Gansloßer: 

Infos/Anmeldung hier

Aufbau

Ausbildungsziel: Tätigkeit als Hundetrainer
Abschluss:  Ausbildungszertifikat mit Inhalten und Stundennachweis + Praktikumsnachweis
 
Ausbildungsort: Schulungszentrum DCI, 12161 Berlin - Friedenau
Preis:    € 3.300,-- inkl. Skripte / interne Prüfung / Praktikum       Frühbucherrabatt bis zum 28.02.18
 
Finanzierung, Fördermittel und Rabattangebote finden Sie hier
 
 

Praktikum (ab 6. Ausbildungsmonat)

1.) praxisbezogene Ausbildung
  1. Gruppentraining konzipieren
  2. Gruppentraining durchführen
  3. begleitet durch Videoanalyse zur Entwicklung von:
  • Methodenkompetenz (Gestaltung Kurse/Einzeltraining)
  • Moderationsfähigkeit
  • Rhetorik
  • fachliche Kompetenz (Einschätzung Mensch-Hund-Team)
  • Kreativität in der Umsetzung

2.) passives Praktikum

  • Teilnahme an Einzeltrainingsmaßnahmen
  • Teilnahme bei Verhaltenstherapien
  • Teilnahme Gruppenkursen (Hundeschule)
  • Teilnahme am Wesenstest
  • Teilnahme am Hundesitting

Terminierung

Ausbildungsbeginn: 30. September 2017 - ausgebucht!
Nächster Ausbildungsbeginn: 28. April 2018 - Anmeldung möglich!
Freie Plätze: 6 (Stand: 15.11.17)

Zur Kursübersicht


Weitere Informationen:

 

Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns von Ihnen zu hören

Dogcoach Institut
Südwestkorso 62
12161 Berlin - Friedenau

49 (30) 89 74 74 15

Schreiben Sie uns eine Nachricht